Neuigkeiten

Endodontie

02.10.2019

Endodontie ist die Lehre vom Zahninneren. Endodontische Behandlungen dienen der Zahnerhaltung. Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig ?

In der zahnärztlichen Prophylaxe ist die Vorsorge so wirkungsvoll wie in keinem anderen Bereich der Medizin.(Mund)Gesundheit wird durch persönliche Prophylaxe geschaffen. Eine erhöhte Anzahl von aggressiven Bakterien belastet nicht nur stark den Körper, sondern schädigt auch noch die Zähne und das Zahnfleisch.
Eine Reihe von Krankheiten kann durch...

Die Behandlung kann sich über mehrere Sitzungen erstrecken und viel Zeit beanspruchen, da in den Kanälchen mit winzigen Instrumenten gearbeitet wird und jeder Arbeitsschritt äußerst sorgfältig ausgeführt werden muss. Für den Patienten ist die Behandlung weitgehend schmerzfrei. Risiken Bei jeder Wurzelkanalbehandlung gibt es immer ein Risiko...

Keramikimplantate sind weiße Zahnimplantate aus rein vollkeramischen Materialien. Wie herkömmliche Titanimplantate werden sie als künstliche Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt und im Anschluss an die Einheilungsphase mit einem prothetischen Aufbau versorgt, um einen fehlenden Zahn zu ersetzten.

Obwohl Titanimplantate im Allgemeinen biokompatibel und gut verträglich sind, wurden in Studien Titanoxidbelastung im Körper nach Implantation festgestellt. Bei wenigen Patienten, abhängig von der genetischen Disposition, ist eine unterschiedlich starke Entzündungsreaktion nachweisbar. Die mögliche Entzündungsreaktion und die genetische Disposition...